Rezept Schafskäse

++Käse selber machen++Käse herstellen++

 

Käse Herstellung von Schafskäse

Was brauche ich:

 

1 Liter Milch, 5–6 Tropfen Lab, 5–6 Tropfen Calciumchlorid, ME Kultur,Käseform und Thermometer.Als Faustformel bekomme man aus 1 Liter Milch ca. 100 g fertigen Schafskäse.


 

  • Milch in den Topf geben (Keine H-Milch oder länger haltbare Milch verwenden).

  • 1 Messerspitze ME Kultur hinzugeben, 5-6 Tropfen Calciumchlorid hinzugeben

  • Auf 35°C anwärmen und umrühren.

  • Reifung der Milch, 90 min warten, Wartezeit verkürzt sich, wenn 2-3 Tropfen Zitronensaft zugegeben wird.

  • Milch auf 35°C nachwärmen, Lab mit 10 ml Wasser verdünnen und unter Rühren in den Topf hinzugeben, dann Milch beruhigen. Prozess der Dicklegung beginnt.

  • 25-30 min warten, Gallerte sollte jetzt fest sein.

  • Gallerte mit der Käseharfe und Käsemesser schneiden (1,5x1,5 cm Würfel).

  • 10-15 min warten, Molke wird langsam sichtbar.

  • Gemisch vorsichtig rühren, größere Stücke nacharbeiten.

  • 30 Minuten warten, dann nochmals vorsichtig rühren.

  • 30 Minuten warten, dann nochmals vorsichtig rühren

  • Abfüllen kann beginnen: Mit Schöpfkelle vorsichtig das Bruch/Molke Gemisch in die Käseform geben, Wenn alles in die Form eingefüllt ist, Pressdeckel auf den Käse und mit einem Wasserglas/Gurkenglas beschweren

  • Wenden nach 20 min, 60 min, 120 min, 240 min, 360 min.

  • Nach dem letzten Wenden Käse bei Raumtemperatur stehen lassen (6-8 h)

  • zwei Teelöffel Speisesalz in die Handflächen geben und den Käse damit einreiben

  • Alternativ Käse in das Salzbad geben.


Schafskäse im Kühlschrank 12–24 Stunden lagern, danach ist der Schafskäse in seiner Grundform fertig. Dem Geschmack sind jetzt keine Grenzen gesetzt! Der Käse kann je nach Belieben eingelegt werden: dazu den Käse und z.B. Kräuter, Knoblauch, Chili usw. in grobe Stücke schneiden, in ein Einmachglas geben und mit Sonnenblumen- oder Rapsöl aufgießen. Der Schafskäse sollte komplett mit Öl bedeckt sein und gut verschlossen werden, nach ca. 24 Stunden hat der Käse den Geschmack der Zutaten angenommen und kann gegessen werden.